1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Trollwiese
  4. Thema

Axel E. Fischer fordert ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 17
  3. 18
  4. 19
  5. 20
  6. 21
  7. 22
  8. 23
  9. 24
  10. 25

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Axel E. Fischer fordert ...

    Autor: MeAndMe 16.11.10 - 10:18

    ... mehr Licht für die Schatten-Kopien von Windows...

  2. Re: Axel E. Fischer fordert ...

    Autor: MeAndMe 16.11.10 - 10:23

    ... Kindergeld für Child-Prozesse...

  3. Re: Axel E. Fischer fordert ...

    Autor: AxelEFIscherSeinNachbar 16.11.10 - 10:23

    die sofortige Offenlegung des Keycode.

  4. Re: Axel E. Fischer fordert ...

    Autor: AxelEFIscherSeinNachbar 16.11.10 - 10:24

    Verbot von KeyCodes im Zuge des Vermummungsverbots für Zeichen.

  5. Re: Axel E. Fischer fordert ...

    Autor: MeAndMe 16.11.10 - 10:25

    ... aus Gleichberechtigung zum HTML-Tag eine HTML-Nacht...

  6. Re: Axel E. Fischer fordert ...

    Autor: AxelEFIscherSeinNachbar 16.11.10 - 10:28

    Salz und Pfeffer zum iMac.

  7. Re: Axel E. Fischer fordert ...

    Autor: AxelEFIscherSeinNachbar 16.11.10 - 10:29

    Rechtsverkehr auf deutschen Datenautobahnen.

  8. Re: Axel E. Fischer fordert ...

    Autor: MeAndMe 16.11.10 - 10:29

    ... vollständige Anschriften in E-Mails... !!Leider kein Scherz!! - http://goo.gl/fzv6

  9. Re: Axel E. Fischer fordert ...

    Autor: MeAndMe 16.11.10 - 10:33

    ... eine Brille für BlindType... - http://www.youtube.com/watch?v=M9b8NlMd79w

  10. Re: Axel E. Fischer fordert ...

    Autor: AxelEFIscherSeinNachbar 16.11.10 - 10:47

    ..eine Spaghetticode Napoli und ein BIT.

  11. Re: Axel E. Fischer fordert ...

    Autor: ohje... 16.11.10 - 11:03

    If-Schleifen in Excel-Datenbanken!

  12. Re: Axel E. Fischer fordert ...

    Autor: AxelEFischerSeinNachbar 16.11.10 - 11:16

    Kinect für Beamte!

  13. Re: Axel E. Fischer fordert ...

    Autor: Meista 16.11.10 - 11:18

    LKW-Maut auch auf der Datenautobahn

  14. Re: Axel E. Fischer fordert ...

    Autor: Pseudonym 16.11.10 - 11:18

    ... Konventionen für Google-Bombs

  15. Re: Axel E. Fischer fordert ...

    Autor: AxelEFischerSeinNachbar 16.11.10 - 11:20

    ..seien Java Beans gemahlen.

  16. Re: Axel E. Fischer fordert ...

    Autor: AxelEFischerSeinNachbar 16.11.10 - 11:24

    ...Politur für Google Chrome

  17. Re: Axel E. Fischer fordert ...

    Autor: Prypjat 16.11.10 - 11:49

    ... Kühlakkus für Hotkeys.

  18. Re: Axel E. Fischer fordert ...

    Autor: Prypjat 16.11.10 - 11:50

    ... das neue Ordner eine Preisangabe beeinhalten müssen.

  19. Re: Axel E. Fischer fordert ...

    Autor: Prypjat 16.11.10 - 11:51

    ... der Papierkorb in Mülleimer unbenannt wird.

  20. Re: Axel E. Fischer fordert ...

    Autor: Prypjat 16.11.10 - 11:51

    Das Datenmüll richtig Entsorgt und Recycelt werden muss.

  1. Thema
  1. 1
  2. 17
  3. 18
  4. 19
  5. 20
  6. 21
  7. 22
  8. 23
  9. 24
  10. 25

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Soest
  3. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  4. Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-58%) 24,99€
  2. 1,99€
  3. (u.a. Battlefield V für 21,49€ und Dying Light - The Following Enhanced Edition für 11,49€)
  4. 19.95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
Von De-Aging zu Un-Deading
Wie Hollywood die Totenruhe stört

De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
Eine Analyse von Peter Osteried


    1. Qualitätssicherung: Apple zieht Konsequenzen aus Bugs in iOS 13
      Qualitätssicherung
      Apple zieht Konsequenzen aus Bugs in iOS 13

      Zahlreiche Fehler in iOS 13 sorgen für viele Updates durch Apple. Software-Chef Craig Federighi ist dies zuviel, er strukturiert die Entwicklung von iOS 14 um, damit Probleme frühzeitig erkannt werden können.

    2. Freebuds 3 im Test: Huawei ahmt Fehler der Airpods nach und macht neue
      Freebuds 3 im Test
      Huawei ahmt Fehler der Airpods nach und macht neue

      Sie sehen den normalen Airpods von Apple sehr ähnlich, die Freebuds 3 von Huawei. Huaweis Bluetooth-Hörstöpsel sind aber zusätzlich mit Active Noise Cancelling versehen. Das klingt vielversprechend, bei der Umsetzung macht Huawei jedoch zu viel falsch.

    3. Onlineshop: Apple entfernt alle Bewertungen aus dem Apple Store
      Onlineshop
      Apple entfernt alle Bewertungen aus dem Apple Store

      In Apples Onlineshop sind alle Produktbewertungen entfernt worden. Die Hintergründe dafür sind nicht bekannt. Wer sich im Vorfeld über ein Produkt informieren möchte, muss an anderer Stelle suchen.


    1. 10:31

    2. 10:29

    3. 10:13

    4. 09:59

    5. 09:50

    6. 09:30

    7. 09:01

    8. 08:38