Abo
  1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Trollwiese

Bei solchen News kann man nur grinsen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei solchen News kann man nur grinsen

    Autor: linuxuser1 31.01.12 - 12:29

    Da man weiß das irgendwo ein paar Golem-Leser in ihren Schreibtisch beißen. :D

  2. Re: Bei solchen News kann man nur grinsen

    Autor: nicoledos 31.01.12 - 12:40

    Wird der angebissene Schreibtisch dann das neue Logo für Apple oder Samsung?

  3. Re: Bei solchen News kann man nur grinsen

    Autor: alwas 31.01.12 - 12:41

    wieso sollte jemand in den Schreibtisch beißen und wieso würde dich das freuen?

    Apple is evil !

  4. Re: Bei solchen News kann man nur grinsen

    Autor: tunnelblick 31.01.12 - 12:55

    ich habe gegrinst, weil ich wusste, dass dein name im forum als TE zu finden sein wird ;)

  5. Re: Bei solchen News kann man nur grinsen

    Autor: Andreas2k 31.01.12 - 13:28

    linuxuser1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da man weiß das irgendwo ein paar Golem-Leser in ihren Schreibtisch beißen.
    > :D

    Und wieso sollten sie das tun? In Deutschland wird ja eh nur das 10.1N verkauft und das ist davon ja nicht betroffen. Und wenigstens wurde Geschmacksmuster Scheiß endlich Apple aberkannt.

    Das mit dem unlauteren Wettbewerb kann ich nicht ganz nachvollziehen, wenn das Geschmacksmuster vom Tisch ist. Die Hardware ist schließlich das einzige was Samsung selbst entwickelt hat, die Programmoberfläche von Android ist ja auf google Mist gewachsen.

    Wobei Apple ja auch die Programmoberfläche der iGeräte von einer bekannten Windows Mobile Shell geklaut hat, die hatte damals schon Programm icons in einem Raster angeordnet und man konnte per Wischgeste durch Menüseiten scrollen :-)

  6. Re: Bei solchen News kann man nur grinsen

    Autor: Peter Brülls 31.01.12 - 14:27

    Andreas2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Das mit dem unlauteren Wettbewerb kann ich nicht ganz nachvollziehen, wenn
    > das Geschmacksmuster vom Tisch ist.


    Siehe Ford/Burda im Jahre 1998.

  7. Re: Bei solchen News kann man nur grinsen

    Autor: samy 31.01.12 - 16:01

    linuxuser1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da man weiß das irgendwo ein paar Golem-Leser in ihren Schreibtisch beißen.
    > :D

    Das müssen Apple-Fans sein, wenn sie den Artikel auch komplett gelesen hätten und nicht nur die Überschrift. Für alle die das nicht gemacht haben nur zwei Punkte:

    a) Es geht nur um eine "einstweilige Verfügung", im Hauptverfahren wurde noch nichts entschieden
    b) Das Geschmacksmuster von Apple wurde in Bausch und Bogen verworfen...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  8. Re: Bei solchen News kann man nur grinsen

    Autor: linuxuser1 31.01.12 - 16:04

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > linuxuser1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Da man weiß das irgendwo ein paar Golem-Leser in ihren Schreibtisch
    > beißen.
    > > :D
    >
    > Das müssen Apple-Fans sein, wenn sie den Artikel auch komplett gelesen
    > hätten und nicht nur die Überschrift. Für alle die das nicht gemacht haben
    > nur zwei Punkte:
    >
    > a) Es geht nur um eine "einstweilige Verfügung", im Hauptverfahren wurde
    > noch nichts entschieden
    > b) Das Geschmacksmuster von Apple wurde in Bausch und Bogen verworfen...


    ... und dennoch "beißen" genug Leute symbolisch in ihren Schreibtisch was wiederum lustig ist :D.

  9. Re: Bei solchen News kann man nur grinsen

    Autor: samy 31.01.12 - 16:09

    linuxuser1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > samy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > linuxuser1 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Da man weiß das irgendwo ein paar Golem-Leser in ihren Schreibtisch
    > > beißen.
    > > > :D
    > >
    > > Das müssen Apple-Fans sein, wenn sie den Artikel auch komplett gelesen
    > > hätten und nicht nur die Überschrift. Für alle die das nicht gemacht
    > haben
    > > nur zwei Punkte:
    > >
    > > a) Es geht nur um eine "einstweilige Verfügung", im Hauptverfahren wurde
    > > noch nichts entschieden
    > > b) Das Geschmacksmuster von Apple wurde in Bausch und Bogen verworfen...
    >
    > ... und dennoch "beißen" genug Leute symbolisch in ihren Schreibtisch was
    > wiederum lustig ist :D.

    Und du bist dabei?

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Business Solutions GmbH, verschiedene Standorte
  2. Ratbacher GmbH, Großraum Chemnitz
  3. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  4. IHK für München und Oberbayern, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 25,49€
  2. ab 129,99€
  3. 24,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Risk: Kein normaler Mensch
Risk
Kein normaler Mensch

WD Black SSD im Test: Mehr Blau als Schwarz
WD Black SSD im Test
Mehr Blau als Schwarz
  1. NAND-Flash Toshiba legt sich beim Verkauf des Flashspeicher-Fab fest
  2. SSD WD Blue 3D ist sparsamer und kommt mit 2 TByte
  3. Western Digital Mini-SSD in externem Gehäuse schafft 512 MByte pro Sekunde

Amateur-Hörspiele: Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
Amateur-Hörspiele
Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
  1. Internet Lädt noch
  2. NetzDG EU-Kommission will Hate-Speech-Gesetz nicht stoppen
  3. Equal Rating Innovation Challenge Mozilla will indische Dörfer ins Netz holen

  1. Rockstar Games: "Normalerweise" keine Klagen gegen GTA-Modder
    Rockstar Games
    "Normalerweise" keine Klagen gegen GTA-Modder

    Vor einigen Tagen ist Take 2 (die Firma hinter Rockstar Games) massiv gegen Modder von GTA 5 vorgegangen. Nun folgt die Kehrtwende: Im Normalfall soll es keine Drohungen etwa mit Klagen geben - wenn bestimmte Regeln eingehalten werden.

  2. Stromnetz: Tennet warnt vor Trassen-Maut für bayerische Bauern
    Stromnetz
    Tennet warnt vor Trassen-Maut für bayerische Bauern

    An der Nordsee Windstrom im Überfluss, im Süden Mangel: Die regionale Unwucht der Energiewende setzt die Netze immer stärker unter Druck. Netzmanager drücken beim Ausbau aufs Tempo.

  3. Call of Duty: Modern Warfare Remastered erscheint alleine lauffähig
    Call of Duty
    Modern Warfare Remastered erscheint alleine lauffähig

    Schönere Grafik und weitere zeitgemäße Anpassungen: Viele Spieler haben das letzte Call of Duty vor allem wegen des beiliegenden Modern Warfare Remastered gekauft. Nun erscheint das generalüberholte Actionspiel auch alleine lauffähig.


  1. 13:30

  2. 12:14

  3. 11:43

  4. 10:51

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:22

  8. 15:30