Abo
  1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Trollwiese
  4. Thema

BMW ist, wie alle anderen deutschen Autofirmen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: BMW ist, wie alle anderen deutschen Autofirmen

    Autor: Niaxa 23.03.18 - 14:43

    Bei der Schnelllebigkeit heute glaube ich, reicht schon das Argument "direkte Zugriffsverfügbarkeit innerhalb von Minuten" aus, um hier zu behaupten, dass eher du dich täuscht. Die Leute wollen jetzt entscheiden noch schnell wo hin zu fahren und das möglichst nachdem sie die Schuhe an haben. Sie wollen nicht erst an irgend eine Sammelstelle rennen, oder irgendwas planen müssen. Spontan ist das Stichwort. Noch dazu, ist es erwiesen das sich Menschen in der Nähe von Fremden unbehaglich fühlen. Zumindest in einer gewissen Nähe wie in einem Auto.

    Mehr als 1000 Umfragen im letzten Jahrhundert gab es auch sicher schon zu der Tatsache, das die Deutschen ihr Auto lieben. Und wenn ich so in mein Arbeits und Privatumfeld schaue, dann hat sich daran auch nichts geändert. Schon allein der strahlende Stolz im Gesicht eines Besitzers eines Neu,- oder Gebrauchtwagen, spricht hier Bände. Viele Identifizieren sich sogar mit ihren Fahrzeugen. Mag zwar komisch sein, ist aber irgendwie ulkig und gehört so ein wenig zu uns "Kartoffeln" dazu xD.

    Wie gesagt, habe ich nichts gegen Carsharing und finde es gut, wenn es weiterhin und flächendeckend angeboten wird. Ich denke nur kaum, dass es sich in Deutschland lohnen würde (flächendeckend ist gemeint). Und ich verstehe die Leute, wenn sie einfach ihre eigenes Fahrzeug wollen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 23.03.18 14:50 durch Niaxa.

  2. Re: @Niaxa Ich fahre seit 1985 Elektroautos,

    Autor: Niaxa 23.03.18 - 14:46

    Du meinst die aktuellen Rekordverkäufe an Fahrzeugen? Da würde ich auch Panik bekommen, wenn ich in 3-5 Wochen so viel Autos verkaufen würde wie Tesla seit Bestehen Eler verkauft hat und das obwohl meine Firma gerade von allen Seiten beschossen wird und in der Kritik steht.

    Wir arbeiten auch mit VW zusammen und ich kenne den einen oder anderen dort durch Kundenkontakt... von Panik bekomme ich da wenig mit.

  3. Re: @Niaxa Ich fahre seit 1985 Elektroautos,

    Autor: Luke321 23.03.18 - 14:58

    Satcadir schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wohne in der Peripherie von Wolfsburg und bekomme hautnah die existentielle
    > Panik dort mit.

    Jetzt wird es aber lächerlich. :D

  4. Re: BMW ist, wie alle anderen deutschen Autofirmen

    Autor: Satcadir 23.03.18 - 14:58

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe auch nichts dagegen, dass sich das ganze entwickelt. Ich sehe
    > jetzt keine riesen Wachstumschancen in DE, dafür wohl aber in anderen
    > Ländern. Ist ja auch schön und gut und tut was für die umwelt, ich kann
    > aber jeden verstehen, der eher auf ein eigenes Auto setzen möchte und das
    > sind dann doch einige.

    Der Verbrennungsmotor ist auch noch nicht völlig tot. Bei mir arbeitet ein Gasmotor als Heizsystem im Keller.
    Er produziert den Fahrstrom für das Auto und heizt mit der Abwärme. Damit kann ich Mobilität und Heizung mit halben Energieeinsatz darstellen.
    Das Auto dient mit seiner Chademo 1.0 Schnellladebuchse als zusätzlicher Stromspeicher, da der japanische Standard bidirektional ladefähig ist. Der CCS Standard hat das nicht.

    Warum erzähle ich das?

    Auf solche Lösungen und Zusatzanwendungen kommen europäische Hersteller einfach nicht.

    Es ist nur eine einzige Angstbeisserei mit schnell dahingeschlürten Pfuschlösungen (Golf E/ZF Hybridgetriebe)

  5. Re: @Niaxa Ich fahre seit 1985 Elektroautos,

    Autor: Satcadir 23.03.18 - 15:10

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du meinst die aktuellen Rekordverkäufe an Fahrzeugen?
    > durch Kundenkontakt... von Panik bekomme ich da wenig mit.

    Vor allem die kurzfristige Quotenankündigung der Chinesen für Elektroautos hat eingeschlagen.

    Ich vermute dieser Event hat ihnen ihre Verwundbarkeit klar gemacht. Tesla konnte man noch leicht amüsiert ignorieren, aber durchaus nicht dieses Signal des Hauptexportmarktes.

    Die Galgenfrist der Chinesen musste teuer bezahlt werden....

  6. Re: BMW ist, wie alle anderen deutschen Autofirmen

    Autor: ArcherV 23.03.18 - 23:04

    Satcadir schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Vergleich mit Kodak oder Fuijutsu 2006 könnte treffen.

    Inwiefern?
    Kodak ist zwar nicht mehr existent, Fuji hat heute aber immer noch mehrere starke Kamerasysteme am markt.

  7. Re: BMW ist, wie alle anderen deutschen Autofirmen

    Autor: ap (Golem.de) 26.03.18 - 15:39

    Auch dieser Thread ist ein Fall für die Wiese.

    --
    Andy Prahl
    (Golem.de)

  8. Re: BMW ist, wie alle anderen deutschen Autofirmen

    Autor: ArcherV 26.03.18 - 16:01

    FranzDieKatze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In der Getriebetechnik für Hybride (Elektromotor inbegriffen) ist
    > Deutschland führend.

    Das denke ich nicht. Toyota ist immer noch marktführend was Hybride in PKWs angeht. Und die haben bestimmt kein ZF Getriebe.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Hechingen
  3. BWI GmbH, Berlin
  4. JENOPTIK AG, Jena

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Sandisk Plus 480-GB-SSD für 53,90€, Kingston 480-GB-SSD für 42,99€, Cooler...
  2. 199,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Powerbanks ab 22,99€, Powerports ab 16,14€)
  4. (u. a. Mindecraft für 20,99€, Borderlands 2 GOTY für 6,99€, Call of Duty 8 - Modern Warfare 3...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Smartphone Oneplus 7 Pro hat kein echtes Dreifach-Tele
  2. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  3. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht

Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

  1. Project Limitless: Qualcomm zeigt erstes 5G-Snapdragon-Convertible
    Project Limitless
    Qualcomm zeigt erstes 5G-Snapdragon-Convertible

    Computex 2019 Das Project Limitless von Lenovo ist ein 14-Zoll-Convertible mit einem Snapdragon-Chip und einem 5G-Modem. Qualcomm erwartet eine Performance, die mit Intels 15-Watt-Chips vergleichbar ist, die Akkulaufzeit soll aber deutlich höher liegen.

  2. Total War: China verhilft Three Kingdoms zu Verkaufserfolg
    Total War
    China verhilft Three Kingdoms zu Verkaufserfolg

    Der neuste Ableger der altehrwürdigen PC-Strategiespielserie Total War verkauft sich bestens: Er hat auf Anhieb Platz 1 in den Charts auf Steam erreicht. Nach Angaben des Entwicklerstudios Creative verdankt das in China angesiedelte Three Kingdoms diesen Erfolg vor allem zwei Märkten in Asien.

  3. Elektromobilität: Das eigene Auto elektrifizieren
    Elektromobilität
    Das eigene Auto elektrifizieren

    Ambitionierte Bastler bauen Autos mit Verbrennungsmotor zu Elektrofahrzeugen um. Mit den richtigen Bauteilen, fachlicher Anleitung und etwas handwerklichem Geschick gelingen sowohl Umbau als auch TÜV-Abnahme.


  1. 13:00

  2. 12:45

  3. 12:00

  4. 11:30

  5. 11:15

  6. 11:00

  7. 10:47

  8. 10:20