1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Trollwiese

Chemtrails sind real

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Chemtrails sind real

    Autor: Webreporter 17.08.09 - 09:19

    Natürlich werden irgendwelche Chemikalien am Himmel versprüht, das sieht doch ein Blinder!

    Ich weiß, ihr habt studiert und könnt Dinge erklären deren Namen wir nicht mal wussten. Aber eins wisst Ihr nicht: Wie der Himmel

  2. Chemtrails continue

    Autor: Webreporter 17.08.09 - 09:23

    Webreporter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Natürlich werden irgendwelche Chemikalien am Himmel versprüht, das sieht
    > doch ein Blinder!
    >
    > Ich weiß, ihr habt studiert und könnt Dinge erklären deren Namen wir nicht
    > mal wussten. Aber eins wisst Ihr nicht: Wie der Himmel

    vor 20 Jahren aussah, und da gab es ebensoviele Linienflüge wie heute.

    Wenn Ihr Eltern zwischen 35 und 50 habt, fragt sie wie lange sich ein Kondensstreifen am Himmel hält. Mein Tip: Sie antworten, so zwischen 5 und 20 Minuten.

  3. Re: Chemtrails sind real

    Autor: Golem-Leser 17.08.09 - 09:31

    Die Illuminati! Es sind die Illuminati! Die versprühen nachts heimlich Chemikalien am Himmel. Wir werden alle sterben! :-(

  4. Re: Chemtrails sind real

    Autor: Webreporter 17.08.09 - 09:45

    Es sind nicht die Iluminati, es ist das Militär.
    Und wir werden erstmal nicht sterben sondern verblöden.
    Bei Dir ist der Prozess nahezu abgeschlossen.

    Mein Tip: Im Handy sieht man es nicht, man muss schon nach oben sehen.

  5. Re: Chemtrails sind real

    Autor: Langzeitgedächtnis 17.08.09 - 10:01

    Ich erinnere mich recht gut an die Kondensstreifen vor 35 Jahren, die standen dort je nach Wetter unterschiedlich lange und verhalten sich damit genauso wie heute. Du solltest aufhören Salz mit Fluorid zu kaufen, das hat Dich schon ganz paranoid gemacht.

  6. Re: Chemtrails sind real

    Autor: Webreporter 17.08.09 - 10:26

    Langzeitgedächtnis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich erinnere mich recht gut an die Kondensstreifen vor 35
    > Jahren, die standen dort je nach Wetter unterschiedlich
    > lange und verhalten sich damit genauso wie heute.

    Jein, unterschiedlich lange bedeutete damals bis zu 30 Minuten. Spätestens dann hatten sind Kondensstreifen -da sie ja nur aus Eiskristallen bestehen- rückstandslos aufgelöst. Kondensstreifen verhalten sich heute noch genauso, richtig.

    Anders sieht es aus wenn feste Substanzen versprüht werden. Der Strahl wird über Stunden breiter und flockt seitlich aus, weil die Substanzen von der Luftströmung verweht werden. Am Ende bildet sich eine durchgängige milchige Schicht die zum Horizont hin unnatürlich weiss wirkt.

    Schön wäre natürlich, wenn diese Substanzen leuchtend grün oder orange wären. Dann wären arglose Bürger wesentlich leichter wach zu rütteln.

    Bitte befassen Sie sich ruhig einmal ernsthaft mit dem Thema und die Erkenntnis wird Sie streifen, ob Sie es wahr haben wollen oder nicht.

  7. Re: Chemtrails sind real

    Autor: malula 17.08.09 - 10:38

    schaut nicht zuviel galileo mystery.

    ihr seit was paranoid!!!!

    wollt ihr noch etwas wegen wettermacherei mit silberjodit hören??

    das zeugs ist bei uns seit über 30 jahren im einsatz - und zwar als hagelschutz.
    früher wurde es mit raketen raufgeschossen und heute passierts mit einmotorigen flugzeugen mit verbrennungsdüsen.

    das zeug das die hochflliegenden geheimen nsa jets versprühen ist eine bewusstseinsverändernde droge damit man möglichst viele kommerzsender und deren gehirnwäscheprogramme ansieht und somit irgendwann paranoide wahnvorstellungen bekommt - alles nur damit man etwas in seinem sinnlosen faden leben hat (früher war das der glaube) - ansonsten würden sich zu viele aus dem weg räumen.

    so läufts!

  8. Re: Chemtrails sind real

    Autor: Rehnmän 17.08.09 - 10:52

    malula schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das zeugs ist bei uns seit über 30 jahren im einsatz - und zwar als
    > hagelschutz.
    > früher wurde es mit raketen raufgeschossen und heute passierts mit
    > einmotorigen flugzeugen mit verbrennungsdüsen.

    Mhh.. zufällig in oberbayrischer Region (RO/MB/TS)? ;)

    Der Flieger muss aber nur vorher das richtige Gebiet erwischen, sonst passiert sowas wie im August 2001, wo Hagelbällchen den Putz von den Hauswänden klopfte, Bäume entlaubte, Jalousien durchlöcherte und den Glasereien/Autowerkstätten viel Arbeit brachte.

    > das zeug das die hochflliegenden geheimen nsa jets versprühen ist eine
    > bewusstseinsverändernde droge damit man möglichst viele
    > kommerzsender und deren gehirnwäscheprogramme ansieht und somit
    > irgendwann paranoide wahnvorstellungen bekommt.
    F*ck.. die ham nicht DDT, sondern DSDS gesprüht?
    Statt Agent Orange sowas wie "Neinleif"?

    Ich wusste es! Wir werden alle sterben!1elf

    Ich geh jetzt weiter meinen Clown frühstücken.. :)

    Mahlzeit!

  9. Re: Chemtrails sind real

    Autor: S-E-N 17.08.09 - 10:58

    und selbst wenn es so wäre: was willst du dagegen tun?

  10. Re: Chemtrails sind real

    Autor: Chemtrails 17.08.09 - 11:01

    In Chemtrails ist Aluminium. Dies geht mit dem Quecksilber des Amalgams im Körper eine synergetische Wirkung ein!

    CHEMTRAILS = ALZHEIMNERKATALYSATOR!

  11. Re: Chemtrails sind real

    Autor: malula 17.08.09 - 11:05

    nein, österreich - steiermark

    fakten?

    http://www.suedflug.at/steiermark.htm


    ;-)

    bin alufolie kaufen!

  12. Re: Chemtrails sind real

    Autor: VT Fan 17.08.09 - 11:10

    Ist die neue Kommentarfunktion defekt? Oder wie kommen die Daten von einer dieser daemlichen VT-Seiten hier herein? Datenbankkuddelmuddel?

  13. Re: Chemtrails sind real

    Autor: Webreporter 17.08.09 - 11:14

    Und seit neuestem versprühen "sie" die Schweinegrippe. Damit wollen "sie" die überhangenommene Weltbevölkerung dezimieren! Früher haben "sie" Aids versprüht, aber aufgrund von Medikamenten ist das keine tödliche Krankheit mehr!

  14. Re: Chemtrails sind real

    Autor: malula 17.08.09 - 11:18

    tja und da die ganzen krankheiten nicht wirklich viel bringen haben sie unzählige heizkörper aufgedreht - solange bis wir verkochen!!!

  15. Re: Chemtrails sind real

    Autor: Tach 17.08.09 - 11:19

    Das muss der grund fuer dieses sozialistische Brainwashing der Deutschen sein! Stalin versprueht es aus dem Jenseits!

    !=Tach

  16. Re: Chemtrails sind real

    Autor: malula 17.08.09 - 11:21

    @Webreporter

    sollte es winzige unterschiede am ausflockverhalten geben.
    mal darüber nachgedacht, dass sich
    1. die triebwerke maßgeblich geändert haben
    2. die aerodynamik ist eine ganz andere
    3. treibstoffzusätze sind ganz andere

    (4. du bist älter und erinnerst dich eventuell nicht mehr so 100%ig?)


    grüsse

  17. Re: Chemtrails sind real

    Autor: Chemtrails 17.08.09 - 11:53

    Der Klimawandel ist natürlich... Dei Mudda!

  18. Re: Chemtrails continue

    Autor: trueQ 17.08.09 - 12:09

    Webreporter schrieb:

    > Wenn Ihr Eltern zwischen 35 und 50 habt, fragt sie wie lange sich ein
    > Kondensstreifen am Himmel hält. Mein Tip: Sie antworten, so zwischen 5 und
    > 20 Minuten.

    Ich bin schon 37 - und sage dir: die Kondensstreifen heute verhalten sich genauso wie vor 20, 30 Jahren.

    cu

    trueQ

  19. Re: Chemtrails sind real

    Autor: stag3k 17.08.09 - 12:20

    was ist eigentlich, wenn sich herausstellt, dass sauerstoff ein langsam wirkendes nervengift ist?

  20. Re: Chemtrails sind real

    Autor: Rehnmän 17.08.09 - 12:21

    malula schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nein, österreich - steiermark
    ah.. gabs da nicht mal'n Witz über Helmut Kohl, der immer nach "Stanton" in Urlaub gefahren ist, bis ihn jemand aufklärte, dass es eigentlich St. Anton heißt. Ein Jahr später erzählte er dann, er wäre nach Sankt Eiermark gefahren.. sorry.. fiel mir gerade so ein :)

    Ja, ich schäm ich dafür.. (also dafür, dass wir sowas wie den Kohl hatten..und jetzt das, was sich bei uns Regierung schimpft)

    Dafür gehts dieses Jahr für mich wieder nach St. Ubaital :)

    > fakten?
    basd'scho.. warum sollten wir in Süddeutschland den alleinigen Anspruch auf Hagel und die Hagelflieger haben? *grins*

    > bin alufolie kaufen!
    ..und Frischhaltefolie, damit man nich schrumpelig wird *lach*

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Information Security Advisor / Cyber Security Manager (m/w / divers)
    Continental AG, Regensburg
  2. Specialist Digital Transformation & Enablement (m/w/d)
    Kulzer GmbH, Hanau
  3. Softwareentwickler (m/w/d) C++
    Scheidt & Bachmann Signalling Systems GmbH, Mönchengladbach
  4. Konfigurierer (m/w/d) Schwerpunkt dynamische Konfiguration
    KRONES AG, Neutraubling (bei Regensburg)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Linux-Distro: CutefishOS ist doch nicht tot
Linux-Distro
CutefishOS ist doch nicht tot

CutefishOS ist eine von Hunderten Linux-Distibutionen. Es starb, sollte geforkt werden und war plötzlich wieder da. Und wieso? Weil es "cute" ist.
Von Boris Mayer


    Webauthn: Mehr Sicherheit im Unternehmen durch Fido-Sticks
    Webauthn
    Mehr Sicherheit im Unternehmen durch Fido-Sticks

    Angestellte und Passwörter sind keine gute Kombination. Mit Fido lassen sich Dienste wie Microsoft 365 absichern - ganz ohne Passwörter.

    1. Neue Fido-Funktionen Passwortlos auf allen Geräten
    2. Yubikey Bio im Test Erst mit Fingerabdruck wird Fido wirklich passwortlos

    Diskriminierung in IT-Firmen: Plötzlich ausgeschlossen
    Diskriminierung in IT-Firmen
    Plötzlich ausgeschlossen

    Einige deutsche Firmen schränken wegen Russlands Ukrainekrieg die Arbeit ihrer Mitarbeiter aus dem Land ein. Ein Verstoß gegen das Diskriminierungsverbot?
    Von Harald Büring

    1. Diskriminierung am Arbeitsplatz Sexismusvorwurf gegen Microsoft-Management
    2. Antisemitismusvorwurf Diskriminierungsvorwürfe gegen Suse
    3. Videospiele Microsoft trennte sich wegen Mobbing vom Ori-Macher