1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Trollwiese

Ein Grafikwunder

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein Grafikwunder

    Autor: Gardiner 03.09.10 - 14:09

    Und das Ganze in 480p!

    Wer also noch einen 8 Zoll Röhrenfernseher zuhause stehen hat, sollte fast gar keinen Unterschied zur Grafik von XBox und PS3 bemerken.

  2. Re: Ein Grafikwunder

    Autor: Skinzone 03.09.10 - 14:13

    Da Metroid Prime eh nicht für PS3 rauskommt wird man die Unterschiede mit dem Spiel nie sehen..

  3. Re: Ein Grafikwunder

    Autor: DER GORF 03.09.10 - 14:19

    Skinzone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da Metroid Prime eh nicht für PS3 rauskommt wird man die Unterschiede mit
    > dem Spiel nie sehen..


    Die PS3 gibts doch gar nicht wirklich, so ein Teil muss mir erst noch jemand Zeigen! Die Wii ist auf der höhe der Zeit!

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  4. Re: Ein Grafikwunder

    Autor: bämm 03.09.10 - 14:20

    <°(((><<

  5. Re: Ein Grafikwunder

    Autor: Neutronium 03.09.10 - 14:23

    Wo ist das Problem?
    Wer Premium-Grafik zum Premium-Preis bei einem enormen Stromverbrauch will, kann doch gerne zur PS3 oder einer aktuellen XBOX greifen.
    Die Wii hat im Endeffekt nun mal eine ganz andere Zielgruppe, die Spielspass höher bewertet als bloße Grafikeffekte.

  6. Re: Ein Grafikwunder

    Autor: X999 03.09.10 - 14:29

    Also ca. 80 Watt als enorm zu bezeichnen ist schon irgendwie ziemlich daneben. Aber hauptsache man hat mit absolut dämlichen Aussagen mal so richtig fett getrollt.

  7. Re: Ein Grafikwunder

    Autor: irgendwersonst 03.09.10 - 14:32

    Gardiner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und das Ganze in 480p!
    >
    > Wer also noch einen 8 Zoll Röhrenfernseher zuhause stehen hat, sollte fast
    > gar keinen Unterschied zur Grafik von XBox und PS3 bemerken.

    schon wieder so ein Kiddy, das glaubt es käme nur auf die Schw.. äh ich meine Grafik an

    Schon PS2 und Dreamcast haben ein Grafikniveau auf Konsolen erreicht was von vielen Menschen als durchaus ausreichend für gute Spiele angesehen wird. Ganz ohne HD *staun*

    Gears of War oder Assassins Creed sehen ja toll aus und lassen sich auch gut spielen, aber ein 2D Bomberman kann trotzdem wesentlich mehr Spaß machen. Übrigens ist das 2D Bomberman auf der Wii besser als das 2D+ Bomberman für die Xbox360.

  8. Re: Ein Grafikwunder

    Autor: novl 03.09.10 - 14:36

    X999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ca. 80 Watt als enorm zu bezeichnen ist schon irgendwie ziemlich
    > daneben. Aber hauptsache man hat mit absolut dämlichen Aussagen mal so
    > richtig fett getrollt.


    Glaskugelschätzen?

    https://www.golem.de/0909/69522-2.html

    Soviel dazu ......

  9. Re: Ein Grafikwunder

    Autor: Ash Ketchum 03.09.10 - 14:39

    Ich spiele heute noch das erste DOOM und es macht nach Jahren noch riesen Spaß.
    Die Grafik ist Mist, der Sound ist Schlecht, die KI darf man nichteinmal KI nennen...
    Da muss es wohl noch einen anderen Faktor geben, der Spiele spielenswert macht.

  10. Re: Ein Grafikwunder

    Autor: Neutronium 03.09.10 - 14:42

    X999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ca. 80 Watt als enorm zu bezeichnen ist schon irgendwie ziemlich
    > daneben. Aber hauptsache man hat mit absolut dämlichen Aussagen mal so
    > richtig fett getrollt.

    Die Wii liegt bei maximal 20W - die vollwertigen PS3-Modelle mit PS2-Kompatibilität bei ca. 190W. Für eine Spielkonsole ist das enorm.
    Die XBOX360 liegt mit bis zu 178W (je nach Version - die 100W unterschreitet erst die letzte Hardware-Revision) auch nicht gerade im Bereich der sparsamen Geräte.

    siehe auch http://www.computerbase.de/news/consumer-electronics/konsolen/2008/november/konsolen-grosse-unterschiede-beim-stromverbrauch/

  11. Re: Ein Grafikwunder

    Autor: wasimauge 03.09.10 - 15:17

    Leute die ausrechnen wieviel CO2 mein Rechner oder Handy produziert sind schon recht bescheuert. Aber eine Relation zwischen Grafik und elektrischem Verbrauch herzustellen ist...

    Die Grafik ist bei der Wii egal. Wenn's einigermaßen gut aussieht, ist es OK. Da geht es einfach um die Steuerung und das Spielen.
    Wenn man mal die ganzen Casual und Party Games außen vor läßt, gibt's mindestens 5,6 erstklassige Titel pro Jahr für die Wii.
    Die kommen grafisch zwar nicht an PS3 oder XBOX drank aber dafür sind die vom Gameplay allererste Sahne.

    Die Wii ist nur ein aufgemotzter Gamecube, das weiß jeder der sich ein wenig mit dem Thema beschäftigt hat. Die Stärke der Wii ist einfach das Bedienkonzept und nicht die Grafik.

    Ich zocke ab und an PS3 bei einem Kollegen und habe sowohl XBox als auch Wii unter dem Fernseher stehen.

    Wer den kleinen aber feinen Unterschied zwischen den beiden Konsolen erleben möchte sollte Resident Evil 4 auf der Wii und den 5. Teil auf XBOX oder PS3 Spielen. Klar sieht's auf der Wii nicht so toll aus, dafür ist die Steuerung wesentlich genialer: Ich zeige mit der Wiimote auf den Gegner und drücke Feuer. In der anderen Hand halte ich den Nunchuck mit ich die Spielfigur bewege. Wer zum 1. Mal damit konfrontiert ist, braucht 10 bis 20 Minuten dann klappts.

    Auf der XBox oder PS3 habe ich den normalen Controller. Mit dem linken Analog Stick wird die Figur bewegt und mit dem rechten kann ich zielen und durch herabdrücken des Sticks feuern. Dabei muß ab und an noch ein normaler Knopf mit den Fingern der rechten Hand gedrückt werden. Die Grafik ist zwar besser, dafür ist die Steuerung schlechter. Klar kann man sich auch daran gewöhnen, aber bei Nintendo ist die Steuerung einfach cleverer.

  12. Re: Ein Grafikwunder

    Autor: ninjai71 03.09.10 - 15:28

    Zum Glück kommt ja in ein paar Tagen Move raus, was ja eine deutlich verbesserte Wii Steuerung darstellt, dann kann man endlich beides haben: Wii (verbessertes Steuerungskonzept) UND zeitgemäß gute Grafik.
    Vom Gameplay her wird dann auch noch mehr möglich sein dank der deutlich stärkeren Rechenpower der PS3! Da die Playstation schon immer sehr starke Exklusivgames hatte wird's spätestens jetzt wirklich eng für die doch inzw wirklich mal extrem überteuerte Wii :-D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.09.10 15:29 durch ninjai71.

  13. Re: Ein Grafikwunder

    Autor: tunnelblick 03.09.10 - 15:39

    mensch leute, satire-tags verwenden! nachher nimmt euch noch einer ernst! *seufz*

  14. Re: Ein Grafikwunder

    Autor: wasimauge 03.09.10 - 15:44

    Ich bin auch gespannt auf die neuen Bewegungssteuerungen. Sony traue ich da deutlich mehr zu als Microsoft. Allerdings glaube ich, daß das auch seine Zeit brauchen wird, bis es wirklich ausgereift ist. Je näher der Erscheinungstermin kommt, desto mehr Abstriche werden von den Marketingleuten bekanntgegeben. Die Parole "Wir werden das per Updates kontinuierlich erweitern und verbessern." weckt in mir den Verdacht, daß man die neuen Steuerungen auf Gedei und Verderb vor dem kommenden Weihnachtsgeschäft auf dem Markt haben will, egal wie ausgereift sie sind. Aber mal abwarten.

  15. Re: Ein Grafikwunder

    Autor: Falkentavio 03.09.10 - 16:02

    ninjai71 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zum Glück kommt ja in ein paar Tagen Move raus, was ja eine deutlich
    > verbesserte Wii Steuerung darstellt, dann kann man endlich beides haben:
    > Wii (verbessertes Steuerungskonzept) UND zeitgemäß gute Grafik.
    > Vom Gameplay her wird dann auch noch mehr möglich sein dank der deutlich
    > stärkeren Rechenpower der PS3! Da die Playstation schon immer sehr starke
    > Exklusivgames hatte wird's spätestens jetzt wirklich eng für die doch inzw
    > wirklich mal extrem überteuerte Wii :-D

    Bitte verwende das nächste Mal die ironie-Tags, ich hab dich im ersten Moment wirklich ernst genommen.

  16. Re: Ein Grafikwunder

    Autor: Goldesel 03.09.10 - 16:10

    X999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ca. 80 Watt als enorm zu bezeichnen ist schon irgendwie ziemlich
    > daneben.

    Yo, 80 Watt im Leerlauf halte ich für enorm. Selbst einen Zocker-PC kann man heute zu niedrigerem Verbrauch im Leerlauf bewegen. Ok, beim Spielen verbraucht der wieder mehr als die PS3. Dafür ist die Grafik aber auch noch besser.

    Im Übrigen war der Verbrauch vor der PS3 Slim um einiges Höher. Wenn du dir bei jedem Versionssprung eine neue Konsole kaufst, kannst du den Vergleich trotzdem nicht nur auf die aktuelle Gerätegeneration herunter brechen.

    > Aber hauptsache man hat mit absolut dämlichen Aussagen mal so
    > richtig fett getrollt.

    Mal in den Spiegel schauen, bevor man andere von der Seite anmacht.

  17. Re: Ein Grafikwunder

    Autor: hhhhhh 03.09.10 - 16:31

    ninjai71 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zum Glück kommt ja in ein paar Tagen Move raus, was ja eine deutlich
    > verbesserte Wii Steuerung darstellt, dann kann man endlich beides haben:
    > Wii (verbessertes Steuerungskonzept) UND zeitgemäß gute Grafik.
    > Vom Gameplay her wird dann auch noch mehr möglich sein dank der deutlich
    > stärkeren Rechenpower der PS3! Da die Playstation schon immer sehr starke
    > Exklusivgames hatte wird's spätestens jetzt wirklich eng für die doch inzw
    > wirklich mal extrem überteuerte Wii :-D

    Lol, Move und Kinect sind jetzt schon Fail. Es werden kaum Spiele Move nutzen, außer solche, die es bereits für die Wii gibt. Wii Sports also in besserer Grafik (Wii Besitzer wird das nicht überzeugen, sich noch ne PS3 zu holen).
    Und MS hat mit Natal auch viel mehr versprochen als sie jetzt mit Kinect halten können. Niedrige Abtastrate von 320*240 für die Entfernungsmessung +hohe Verzögerung töten jegliches Spielvergnügen schnell ab.

    Partykiller: beide Systeme funktionieren max mit 2 Spielern gleichzeitig. Move, wenn je beide Controllereinheiten benutzt werden und Kinect gar generell.

    Auch bei der Wii ist die Steuerung nicht überall perfekt. Es gibt teils unsteuerbare Trashgames. Und solche Perlen wie es für die PS2 (z.b Shadow of the Collosus) zu Hauf gab, gibts so gut wie gar nicht, sind aber auch auf Xbox und PS3 sehr rar.

  18. Re: Ein Grafikwunder

    Autor: Metzlor 03.09.10 - 17:10

    Leider gibt es nur einen Resident Evil Teil für die Wii mit der geilen Steuerung. Bewegungssteuerung ist für Konsolen auf jeden Fall die Zukunft, was MS und Sony jetzt abliefern ist eine Betaphase für die nächsten Konsolen, wo es dann direkt integriert wird, und wahrscheinlich die Fehler von dem jetztigen Systemen ausgemerzt werden.

    Meine Glaskugel sagt mir: Das die nächste Generation der Konsolen wahrscheinlich 2012 bzw. 2013 kommen.
    Auch wenn die Pressemitteilungen anfang des Jahres etwas anderes behaupten. Dies ist nur Taktik, damit die Konkurrenz denkt sich Zeit lassen zu können.

  19. Re: Ein Grafikwunder

    Autor: Tarantel 03.09.10 - 17:12

    irgendwersonst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    Übrigens ist das 2D Bomberman auf der Wii besser als das 2D+
    > Bomberman für die Xbox360.

    und die snes bomberman bleiben sowieso auf ewig unerreicht.

  20. Re: Ein Grafikwunder

    Autor: Wie 03.09.10 - 18:01

    Nintendo 4 ever!!!!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. XENIOS AG, Reutlingen
  3. Schweickert GmbH, Walldorf
  4. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme