1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Trollwiese

Für 150 Mio US$...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Für 150 Mio US$...

    Autor: gersi 23.05.17 - 13:00

    ...könnte man (übertrieben) fast das halbe US Gesundheitswesen sozialfreundlicher gestalten....oder zumindest 10-15 Schulen bauen...oder sonstwie wahrhaftig nützlichere Dinge kaufen oder finanzieren.

    Das ist (glaube ich ?) ca. doppelt soviel wie die Soforthilfe der Bundesregierung für Mali (immerhin eine ganze Nation in Not...)

    Stattdessen verpulvern Gamesüchtige Ihre massive Spende für "Videospieleentwicklung"...IMHO so ziemlich das kindischte und dämlichste, was man mit IT und Computern (und zusätzlich seiner kostbaren Lebenszeit) anstellen kann

    PS:
    Sicherlich folgt nun der Shitstorm gegen mich durch die "Gamerfraktion", aber ich sehe das nun mal so und bleibe bei meiner Meinung.

  2. Re: *gähn*

    Autor: Muhaha 23.05.17 - 13:01

    gersi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Sicherlich folgt nun der Shitstorm gegen mich durch die "Gamerfraktion",
    > aber ich sehe das nun mal so und bleibe bei meiner Meinung.

    Niemand interessiert sich für Deinen jämmerlichen Trollversuch ...

  3. Re: Für 150 Mio US$...

    Autor: Anonymer Nutzer 23.05.17 - 13:04

    > ...unreflektierter Unsinn
    >
    > PS:
    > Sicherlich folgt nun der Shitstorm gegen mich durch die "Gamerfraktion",
    > aber ich sehe das nun mal so und bleibe bei meiner Meinung.

    Dann behalte diese "Meinung" auch, wenn sie nur aus "Schämt Euch" besteht. Spiele gehören genauso zur Kultur wie Museen, Galerien, Pornokinos und Richterin Salesch. Also spar' Dir Dein Über-den-Kamm-Scheren darüber, was man mit dem Geld hätte machen können.
    Und wenn Du schon den US-Haushalt herbeizitieren musst, dann doch beim nächsten Mal bitte anhand des Verteidigungs-Etats der allein den gesamten bundesdeutschen Haushalt übersteigt.

  4. Re: Für 150 Mio US$...

    Autor: Dwalinn 24.05.17 - 14:14

    Trollen ist eine hohe Kunst die du leider nicht beherrschst.

    Viel zu offensichtlich, da muss man deutlich subtiler vorgehen wenn man eine große Reaktion hervorrufen will.

    Aber tun wir einfach mal so als würdest du das ernst meinen:
    Diese 150Mio sind ausgaben weil man später etwas zurückhaben möchte (ich rede hier nur vom Spiel an sich nicht von einzelnen Raumschiffen). Also lässt sich das nicht mit Spenden vergleichen die man an Hungernde oder Leidende verteilt. Das ganze ist eher vergleichbar mit einer Kinokarte oder von mir aus Museumskarten.... und an Unterhaltung sind Spiele nun wirklich nicht zu übertreffen!!! Ein gutes Spiel zockt man teilweise hunderte Stunden, der Kinobesuch ist da pro Stunde deutlich teurer.
    Auch Bücher können da nicht mithalten.

    Das Unterhaltung wichtig ist steht mMn außer frage ohne Spaß hat man nur ein halbes Leben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Cyber Security Manager (m/w/d)
    Jungheinrich AG, Hamburg
  2. Datenkoordinator*in (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. Full Stack Java Software-Entwickler (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, verschiedene Standorte (Home-Office möglich)
  4. Senior IT-Projektmanager Cloud (m/w/d)
    BARMER, Wuppertal, Schwäbisch Gmünd

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Death Stranding für 15,99€, Ghostrunner für 11,99€, Control Ultimate Editioin für...
  2. 19,99€
  3. (u. a. Forza Horizon 5 (Windows PC oder Xbox One / Series X|S Download Code) für 45,99€, PSN...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de