1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Trollwiese

Korrekte Überschrift:

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Korrekte Überschrift:

    Autor: Tuxfreak 11.09.21 - 11:42

    „Apple feuert Mitarbeiterin die gegen Vertragsklauseln verstoßen hat“

    Zoom-Meetings um die Situation zu klären hat sie ja auch geschwänzt…

  2. Re: Korrekte Überschrift:

    Autor: Kawim 11.09.21 - 11:56

    Traurig wie wenig Wert Überschriften noch bei Golem haben.

  3. Re: Korrekte Überschrift:

    Autor: demon driver 11.09.21 - 11:56

    Tuxfreak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > „Apple feuert Mitarbeiterin die gegen Vertragsklauseln verstoßen
    > hat“

    Genau, wenn ein/e Beschäftigte/r gegen "Klauseln" verstößt, um das lang anhaltende Fehlverhalten des Arbeitgebers publik zu machen, was, wie sich immer wieder zeigt, wenn auch tendenziell eher nur in bekannten Großkonzernen, mitunter die einzige Möglichkeit ist, via Öffentlichkeit zumindest eine winzigkleine Chance zu erzeugen, dass sich was ändert, dann ist die/der Beschäftigte der/die Missetäter/in.

  4. Re: Korrekte Überschrift:

    Autor: demon driver 11.09.21 - 11:59

    Kawim schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Traurig wie wenig Wert Überschriften noch bei Golem haben.

    Golems Überschrift ist inhaltlich und formal absolut korrekt. Wenn ihr lieber die vom Arbeitgeber vorgeschobenen, offiziell genannten Gründe hören wollt, dann könntet ihr euch selbst dann, wenn es nicht im Text genannt worden wäre, immer noch beim Arbeitgeber selbst informieren.

  5. Re: Korrekte Überschrift:

    Autor: Akhelos 11.09.21 - 12:02

    Tuxfreak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > „Apple feuert Mitarbeiterin die gegen Vertragsklauseln verstoßen
    > hat“
    >
    > Zoom-Meetings um die Situation zu klären hat sie ja auch geschwänzt…

    "Apple feuert Mitarbeiterin die sexuellen Missbrauch offenlegt damit die Manager von Apple genau wie bei Blizzard weiter unter die Röcke ihrer Mitarbeiterinnen grabschen können."

  6. Re: Korrekte Überschrift:

    Autor: PrinzessinArabella 11.09.21 - 12:02

    Ist schwierig von außen zu beurteilen, es kommt leider in vielen Unternehmen häufig vor, dass zb Opfer sexueller Belästigung, an Ende doch das Unternehmen verlassen(müssen) . Die Dunkelziffer solcher Fälle mag ich mir gar nicht vorstellen. Das hier insbesondere Apple ein Problem haben sollte, wie der Redakteure so im letzten Satz einfach mal so aus dem Ärmel schüttelt, ist mir aber zu billig an einem Fall.
    Ich zb Beispiel würde nach dem gelesenen auch denken, das die Frau nicht unschuldig ist bzw. sogar darauf angelegt hat. Wenn jemand verschiedenste Anschuldigungen hervorbringt, wird es meiner Erfahrung nach nicht glaubwürdiger. Meine Meinung .
    Nicht immer ist David unschuldig und nett , bloß weil Goliath groß und vielleicht böse ist.
    Also schön neutral bleiben, bei solchen Schlusssätzen zieht sich bei mir der Magen zusammen. Das ist schülerniveau und klingt nach einfachen bashing

  7. Re: Korrekte Überschrift:

    Autor: Thunderbird1400 11.09.21 - 12:05

    Ich meine, dass sie gefeuert wurde, wenn sie sich öffentlich gegen den Arbeitgeber stellt, ist doch klar. Wen wundert das? Mit so einer Person kann eine Firma nicht mehr arbeiten, wenn das Vertrauensverhältnis einmal so zerstört wurde.

    Auf jeden Fall sehr sehr dubios das Ganze. Sie musste ein privat genutztes Smartphone sofort abgeben, ohne die Möglichkeit, private Nacktbilder zu löschen? Unglaubwürdig. Also es scheint ja ein Dienstgerät/ von der Firma bereitgestelltes Gerät gewesen zu sein. Warum packt man da überhaupt Nacktbilder drauf? Das riecht doch förmlich danach, dass das absichtlich so gemacht wurde mit den Nacktbildern, um irgendwie die eigene Argumentation zu unterstützen. Fragen über Fragen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 11.09.21 12:10 durch Thunderbird1400.

  8. Re: Korrekte Überschrift:

    Autor: User_x 11.09.21 - 12:12

    Apple ist ein Krebsgeschwür für die Gesellschaft, aber Apple ist halt Geil.

    Einmal geprägtes Verhalten ist schwer veränderbar. Gleiche Symptome findet man auch bei häuslicher Gewalt, obwohl man Opfet ist fällt der Ausbruch sehr schwer.

    ist halt so... das weiß der Täter auch selbst und Macht Unbekümmert weiter.

    via Smartphone.

  9. Re: Korrekte Überschrift:

    Autor: mhstar 11.09.21 - 16:06

    > Zoom-Meetings um die Situation zu klären hat sie ja auch geschwänzt…

    Naja, sie hat gesagt, dass sie das lieber schriftlich machen möchte, bzw. wenn es ein Meeting gibt, will sie es aufnehmen.

    Wenn jemand einem das Wort im Mund umdreht, und du erwartest, dass du nicht mit jemand dir wohl gesinntem redest, dann würdest du das vielleicht auch verlangen. Ich mach's ebenfalls. Normalerweise kann ich viel mündlich, aber wenn jemand anfängt, Schuld in die Schuhe zu schieben, oder gerne "vergisst", dann gibt es bei mir auch nur mehr schriftlich.

    Wobei ich nicht sage, dass sie an dem ganzen unschuldig sein muss.
    Zumindest von den Schriftstücken her sieht es für mich eher danach aus, als wenn sie noch Öl ins Feuer geschüttet hat.
    Wobei natürlich ihr absichtlich mit Nerf Guns auflauern, ihre Schreie aufzunehmen, und daraus ein Remix zu machen (nachdem sie gesagt hat dass sie das nicht will, sind sie nur mit noch mehr Nerf Guns gekommen und haben Nerf Gun Meetings organisiert) klingt auch ein bisserl nach Mobbing.

    Kann schon sein dass da eine Subgruppe mit gefeuert gehört.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.09.21 16:09 durch mhstar.

  10. Re: Korrekte Überschrift:

    Autor: EDL 11.09.21 - 16:37

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple ist ein Krebsgeschwür für die Gesellschaft, aber Apple ist halt
    > Geil.
    >
    > Einmal geprägtes Verhalten ist schwer veränderbar. Gleiche Symptome findet
    > man auch bei häuslicher Gewalt, obwohl man Opfet ist fällt der Ausbruch
    > sehr schwer.
    >
    > ist halt so... das weiß der Täter auch selbst und Macht Unbekümmert weiter.

    Und dummes Geschwätz sind die fauligen Stellen des Internets.

  11. Re: Korrekte Überschrift:

    Autor: demon driver 11.09.21 - 18:32

    PrinzessinArabella schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das hier insbesondere Apple ein Problem haben
    > sollte, wie der Redakteure so im letzten Satz einfach mal so aus dem Ärmel
    > schüttelt, ist mir aber zu billig an einem Fall.

    Vielleicht solltest du mal an deiner Lesekompetenz arbeiten. Das steht da nicht. Nicht mal andeutungsweise.

    > Ich zb Beispiel würde nach dem gelesenen auch denken, das die Frau nicht
    > unschuldig ist

    Genau, wenn Frauen männliches Fehlverhalten im Betrieb, gar von Vorgesetzten, publik machen, können die natürlich niemals unschuldig sein. Da braucht Mann auch keine Beweise, das kann Mann jederzeit ungestraft öffentlich behaupten.

    Sonst alles klar?

  12. Re: Korrekte Überschrift:

    Autor: violator 11.09.21 - 20:25

    Und Vertragsklauseln sind natürlich immer oberste Priorität, wichtiger als das Gesetz! Gerade wenn sie von Apple kommen!

  13. Re: Korrekte Überschrift:

    Autor: Tuxfreak 12.09.21 - 07:41

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und Vertragsklauseln sind natürlich immer oberste Priorität, wichtiger als
    > das Gesetz! Gerade wenn sie von Apple kommen!

    Gegen welche US-Gesetze hat Apple denn in dieser Causa nachweislich verstoßen?

  14. Re: Korrekte Überschrift:

    Autor: mp (golem.de) 12.09.21 - 09:07

    Wir haben uns entschieden, dass das wohl eher ein Fall für die Wiese zu sein scheint.

    Liebe Grüße

    Maxime Pfaff
    mp (golem.de)

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DevOps/IT Operations Engineer (w/m/d) Container Platform
    ING Deutschland, Nürnberg
  2. Test Manager (m/f/d) for Hardware Security Modules
    Elektrobit Automotive GmbH, Germany - Erlangen
  3. C# / .NET Softwareentwickler / Programmierer (m/w/d)
    PM-International AG', Speyer
  4. Scientific IT Gruppenleitung (m/w/d)
    Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut EMI, Freiburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (stündlich aktualisiert)
  2. 5,75€
  3. (stündlich aktualisiert)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de