1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Trollwiese

Magermilch bei Real ausverkauft

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Magermilch bei Real ausverkauft

    Autor: IT-Wissensschaftler 28.07.10 - 15:34

    TIP's Magermilch ist derzeit nicht erhältlich. Wann sie wieder verfügbar sein wird, sagt Real nicht. Möglicherweise ist das ein Hinweis, dass bald ein Nachfolger auf den Markt kommt. Temporarily out of stock, derzeit nicht erhältlich - diese Meldung begrüßt Kunden, die beim Real derzeit Magermilch von TIP kaufen wollen. Wann sie wieder geliefert wird, sagt Real nicht. "Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über einen voraussichtlichen Liefertermin, sobald wir mehr wissen."

    Hohe Nachfrage nach Preissenkung

    Ein Grund, dass die Magermilch derzeit nicht zu bekommen ist, könnte sein, dass sich viele Kunden zum Kauf entschlossen haben, seit sie deutlich günstiger geworden ist: Ende Juni senkte Real den Preis von 69 Cent auf 65 Cent. Danach hätten sich, so Real, die Verkaufszahlen verdreifacht. Im zweiten Quartal 2010 verkaufte Real in Deutschland erstmals mehr Magermilch als Milch mit 3.5% Fettgehalt.

    Ein anderer möglicher Grund für die Lieferschwierigkeiten könnten Engpässe bei den Herstellern sein, berichtet die Bildzeitung. Demnach hat TIP, Lieferant der Milch, bereits angekündigt, seine Kapazitäten zu erhöhen.

    Während TIP die Magermilch liefert, wird der Rest des Produktes von Tetrapack gebaut. Auch hier könnte ein Grund für Lieferschwierigkeiten liegen: Tetrapack stellt für viele andere Unternehmen Verpackungen her.

    Es ist allerdings schließlich auch möglich, dass die Tage der Magermilch gezählt sind. Ende Mai hatte die US-Fressnachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf eingeweihte Quellen berichtet, Real wolle im August einen Nachfolger der Magermilch auf den Markt bringen.

  2. Re: Magermilch bei Real ausverkauft

    Autor: ANNA LOG 28.07.10 - 20:23

    lol, sehr schön

  3. Re: Magermilch bei Real ausverkauft

    Autor: Blair 28.07.10 - 23:20

    Lustig, und so passend zur Meldung. :) Der Foren-Moderator erkennt wohl Ironie nicht oder mag sie nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DIgSILENT GmbH, Gomaringen
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  3. BARMER, Wuppertal
  4. IHK Industrie- und Handelskammer Gießen-Friedberg, Friedberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 35,99€
  2. 37,49€
  3. (-53%) 13,99€
  4. 39,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

  1. Wasserverbrauch: Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich
    Wasserverbrauch
    Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich

    Nach Kritik aus der Bevölkerung hat sich Tesla-Chef Elon Musk persönlich in die Debatte um die geplante Gigafactory für Elektroautos in Brandenburg eingeschaltet. Auch die Landesregierung sieht die Gerüchteküche brodeln.

  2. United States Space Force: Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans
    United States Space Force
    Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans

    Präsident Donald Trump hat das Logo der Space Force präsentiert, einer neuen Teilstreitkraft der Vereinigten Staaten. Weil das Logo der Militärsparte stark an das der Sternenflotte von Star Trek erinnert, gibt es Kritik.

  3. ROG Strix XG17AHPE: Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz
    ROG Strix XG17AHPE
    Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz

    Portables Display für unterwegs: Der ROG Strix XG17AHPE ist ein 17-Zöller mit 1080p-Auflösung und 240 Hz. Laut Asus eignet sich der Bildschirm für Gaming am Notebook, selbst ein Akku ist integriert.


  1. 13:15

  2. 12:50

  3. 11:43

  4. 19:34

  5. 16:40

  6. 16:03

  7. 15:37

  8. 15:12