Abo
  1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Trollwiese

Naja, wer Apple und Facebook benutzt...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Naja, wer Apple und Facebook benutzt...

    Autor: DeBaba 31.05.13 - 15:24

    is selber schuld :D TROLLOLOL

  2. Re: Naja, wer Apple und Facebook benutzt...

    Autor: b1onic 31.05.13 - 15:37

    +1

  3. Re: Naja, wer Apple und Facebook benutzt...

    Autor: Iomegan 31.05.13 - 15:48

    Bitte: ><(((º>



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.05.13 15:48 durch Iomegan.

  4. Re: Naja, wer Apple und Facebook benutzt...

    Autor: Arcardy 31.05.13 - 17:18

    .
    ___---""""""""""""""---____ / |
    _--"" \)))))))))))))))))))))))"""""___ / |
    _-" _ \))))))_-"|))))))))))))))))))))"""---' __|
    _-" / \ |))))| |)))))))))))))))))))))))))/-- |
    <___. \_/ |))))| |))))))))))))))))))))))))<- |
    "-_ |))))| |)))))))))))))))))))))))))\--__|
    "-_ /)))))) -_|))))))))))))))))))))___---. |
    "--__ /)))))))))))))))))))))))_____""" \ |
    """---______________---"""" mga \ |
    '


    _____________________________________________________

  5. Re: Naja, wer Apple und Facebook benutzt...

    Autor: Arcardy 31.05.13 - 17:18

    Och menno ascii art gibts in golem nicht

  6. Re: Naja, wer Apple und Facebook benutzt...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 01.06.13 - 00:26

    +1

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  7. Re: Naja, wer Apple und Facebook benutzt...

    Autor: Abseus 01.06.13 - 22:10

    DeBaba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > is selber schuld :D TROLLOLOL

    Hat die Mutti dir heute wieder deinen Keks ni eingepackt :-( ?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Scheidt & Bachmann System Service GmbH, Mönchengladbach bei Düsseldorf
  2. KUHN-Baumaschinen Deutschland GmbH, Hohenlinden
  3. über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Berlin
  4. G. Umbreit GmbH & Co. KG, Bietigheim-Bissingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  2. IETF Wie TLS abgehört werden könnte
  3. IETF 5G braucht das Internet - auch ohne Internet

Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

  1. Microsoft: Windows 10 Redstone 3 streicht einige Funktionen
    Microsoft
    Windows 10 Redstone 3 streicht einige Funktionen

    Im Herbst werden Windows 10 nicht nur Funktionen hinzugefügt. Einige Punkte werden gestrichen und durch andere Produkte ersetzt oder in diese integriert. Auch Microsoft Paint steht auf der Liste.

  2. Smartphone: LG stellt Q8 mit zweitem Display vor
    Smartphone
    LG stellt Q8 mit zweitem Display vor

    LG mischt seine Smartphone-Modellreihen durcheinander: Das neue Q8 ist im Grunde ein Gerät der V-Serie und kommt entsprechend mit einem kleinen, zusätzlichen Display auf der Vorderseite. Von der Ausstattung her ist das Gerät in der Oberklasse angesiedelt.

  3. Francois Piednoël: Principal Engineer verlässt Intel
    Francois Piednoël
    Principal Engineer verlässt Intel

    Nach fast 20 Jahren hört Francois Piednoël bei Intel auf. Der Franzose war als Principal Engineer für CPUs für den Pentium III bis hin zu den Core X mitverantwortlich. Piednoël war zudem einer der treibenden Ingenieure bei der Abschaffung von Netburst, künftig wird er wohl im KI-Bereich arbeiten.


  1. 10:51

  2. 10:30

  3. 10:02

  4. 09:10

  5. 07:25

  6. 07:14

  7. 15:35

  8. 14:30