1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Trollwiese

Re: 1700 EUR netto / Monat

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: 1700 EUR netto / Monat

    Autor: Der braune Lurch 08.11.10 - 16:17

    > mit nem abgeschlossenen Studium dabei und ner Mordsladung Kompetenz (in die Richtung ziele ich derzeit)

    WOW

    ------------------------------
    Der Molch macht's.
    ------------------------------

  2. Re: 1700 EUR netto / Monat

    Autor: superbrain 09.11.10 - 05:30

    denkt mal daran wiviele leute ihre ideen einreichen werden die dann aber nicht honoriert werden... sollten 2000ideen eingereicht werden zahlen die ja immernurnoch den gewinner und somit 1dollar pro programmierer und loesung und doku... kein schlechter schnitt!


    und wer als programmierer nur 1700euro brutto verdient der programmiert entweder den wischmob putzlappen und staubwedel oder hat absolut keine ahnung von garnix

  3. Re: 1700 EUR netto / Monat

    Autor: Dr. Gruber 09.11.10 - 07:28

    Sie werden erstaunt sein, aber in Thread-Titel steht nichts von 1700euro _brutto_.

    Wieder so ein Anfänger.

  4. Re: 1700 EUR netto / Monat

    Autor: gtrgtrhtrjztjzuk 09.11.10 - 08:34

    > Wieder so ein Anfänger.

    Soso ... man ist ein "Anfänger" wenn man sich verliest.
    Komm Bubi, geh wieder in die Klasse zurück

  5. Re: 1700 EUR netto / Monat

    Autor: gftrehgztjzukmiu,lui. 09.11.10 - 08:36

    Was will uns das kleine Autörchen damit sagen?

  6. Re: 1700 EUR netto / Monat

    Autor: Dr. Gruber 09.11.10 - 09:21

    Nein. Wenn man brutto mit netto vertauscht, dann ist das ein Indikator dafür, dass man Berufseinsteiger ist.

    > Bubi, geh wieder in die Klasse zurück

    In welche Klasse? Es gibt viele.

  7. Re: 1700 EUR netto / Monat

    Autor: Dr. Gruber 09.11.10 - 09:22

    Na, dass er schwer beeindruckt ist vom Gegrunze der Rookies.

  8. Re: 1700 EUR netto / Monat

    Autor: fregtrehztrjztkj 09.11.10 - 09:58

    Dr. Gruber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein. Wenn man brutto mit netto vertauscht, dann ist das ein Indikator
    > dafür, dass man Berufseinsteiger ist.

    Interessant. Totaler Schwachsinn aber durchaus interessante Traumwelt in der du lebst

    > > Bubi, geh wieder in die Klasse zurück
    >
    > In welche Klasse? Es gibt viele.

    In deine.

  9. Re: 1700 EUR netto / Monat

    Autor: Dr. Gruber 09.11.10 - 10:01

    fregtrehztrjztkj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dr. Gruber schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nein. Wenn man brutto mit netto vertauscht, dann ist das ein Indikator
    > > dafür, dass man Berufseinsteiger ist.
    >
    > Interessant. Totaler Schwachsinn aber durchaus interessante Traumwelt in
    > der du lebst

    Reine Empirie. Unter Gleichaltrigen finde ich niemanden, der das verwechselt. Damals in der Schule war das anders.


    > > > Bubi, geh wieder in die Klasse zurück
    > >
    > > In welche Klasse? Es gibt viele.
    >
    > In deine.

    Dann sollten Sie das auch so schreiben. Deutsch ist nicht gerade Ihre Profession.

  10. Re: 1700 EUR netto / Monat

    Autor: vrethtrhnzjztkjmzukjzu 09.11.10 - 10:10

    > Reine Empirie. Unter Gleichaltrigen finde ich niemanden, der das
    > verwechselt. Damals in der Schule war das anders.

    Tja wenn du jetzt noch den Unterschied zwischen "verwechseln" und "verlesen" gekannt hättest würde man dich nicht auslachen

    > Dann sollten Sie das auch so schreiben. Deutsch ist nicht gerade Ihre
    > Profession.

    Na wenn de meinst, Bubilein ... is ja in Ordnung jetzt.

  11. Re: 1700 EUR netto / Monat

    Autor: Dr. Gruber 09.11.10 - 10:17

    vrethtrhnzjztkjmzukjzu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Reine Empirie. Unter Gleichaltrigen finde ich niemanden, der das
    > > verwechselt. Damals in der Schule war das anders.
    >
    > Tja wenn du jetzt noch den Unterschied zwischen "verwechseln" und
    > "verlesen" gekannt hättest würde man dich nicht auslachen
    >

    Das "Verlesen" ist eine Teildisziplin des "Verwechselns". In Sachen Neurologie sind Sie offensichtlich auch ein Genie.

    Übersetzt: Ich kenne niemanden in meinem Alter und von meiner Berufsparte, der sich da verliest. Präzision gehört zum Beruf. Sie vermissen diese, zumindest noch. Aber das kann ja noch werden.


    > Na wenn de meinst, Bubilein ... is ja in Ordnung jetzt.

    Ist das sehr schwierig, eine/n Partner/in oder Freunde von anständigem Niveau zu finden, wenn weder Deutsch noch Anstand, dafür eine starke Hybris zu den persönlichen Eigenschaften zählen?

  12. Re: 1700 EUR netto / Monat

    Autor: grehtrjkzuk 09.11.10 - 10:19

    > Das "Verlesen" ist eine Teildisziplin des "Verwechselns".

    Nö :-)

    >In Sachen
    > Neurologie sind Sie offensichtlich auch ein Genie.
    >
    > Übersetzt: Ich kenne niemanden in meinem Alter und von meiner Berufsparte,
    > der sich da verliest. Präzision gehört zum Beruf. Sie vermissen diese,
    > zumindest noch. Aber das kann ja noch werden.

    *gähn*
    Natürlich .. "Präzision" und so



    > Ist das sehr schwierig, eine/n Partner/in oder Freunde von anständigem
    > Niveau zu finden, wenn weder Deutsch noch Anstand, dafür eine starke Hybris
    > zu den persönlichen Eigenschaften zählen?

    "Partner finden" und so

    [imghttp://www.operatorchan.org/a/src/a8213_Please%20do%20not%20feed%20the%20trolls.jpg[/img]

  13. Re: 1700 EUR netto / Monat

    Autor: Dr. Gruber 09.11.10 - 10:23

    > *gähn*
    > Natürlich .. "Präzision" und so

    Sie werden es nicht weit bringen. Als FISI vielleicht. Aber nicht als Entwickler.

    >
    > "Partner finden" und so

    Mit Beleidungen statt Argumenten um sich zu schmeißen offenbart den Troll. Nicht umgekehrt.

  14. Re: 1700 EUR netto / Monat

    Autor: frehgtrhztrjztkjzu 09.11.10 - 10:26

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Südwestfalen, Soest
  2. Holtzmann & Sohn GmbH, Ronnenberg
  3. GNS Gesellschaft für numerische Simulation mbH, Braunschweig
  4. Modis GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 299,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  3. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

Google Stadia im Test: Stadia ist (noch) kein Spiele-PC- oder Konsolenkiller
Google Stadia im Test
Stadia ist (noch) kein Spiele-PC- oder Konsolenkiller

Tschüss, Downloads, Datenträger und Installationsroutinen: Mit Google Stadia können wir einfach losspielen. Beim Test hat das unter Echtweltbedingungen schon ziemlich gut geklappt - trotz der teils enormen Datenmengen und vielen fehlenden Funktionen.
Von Peter Steinlechner

  1. Google Stadia Assassin's Creed Odyssey bis Samurai Showdown zum Start
  2. Nest Wifi Googles Mesh-Router priorisiert Stadia
  3. Spielestreaming Google stiftet Verwirrung über Start von Stadia

  1. Bluetooth-Hörstöpsel: Microsoft verschiebt Markteinführung der Surface Earbuds
    Bluetooth-Hörstöpsel
    Microsoft verschiebt Markteinführung der Surface Earbuds

    Microsoft will die Surface Earbuds erst im Frühjahr 2020 auf den Markt bringen. Die noch für dieses Jahr geplante Markteinführung der Bluetooth-Hörstöpsel wurde abgesagt. Begründet wurde das damit, dass der Hersteller eine möglichst gute Qualität der True Wireless In-Ears erzielen wolle.

  2. Valve: Half-Life schickt Alyx in City 17
    Valve
    Half-Life schickt Alyx in City 17

    Zwischen dem ersten und dem zweiten Half-Life sind Spieler im Vollpreisspiel Half-Life Alyx als Widerstandskämpferin unterwegs - laut Valve mit jedem PC-basierten Virtual-Reality-Headset.

  3. Mobilfunk: Trump will Apple als Ausrüster für 5G in den USA
    Mobilfunk
    Trump will Apple als Ausrüster für 5G in den USA

    Apple soll laut US-Präsident Trump den nationalen Notstand für die Telekommunikation beenden und 5G-Ausrüster werden. Der iPhone-Hersteller hat darauf bisher nicht reagiert.


  1. 08:15

  2. 20:02

  3. 18:40

  4. 18:04

  5. 17:07

  6. 16:47

  7. 16:28

  8. 16:02