Abo
  1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Trollwiese

Re: wie kommt ihr darauf, dass QI bei anderen Herstellern schon wieder aufgegeben wurde?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: wie kommt ihr darauf, dass QI bei anderen Herstellern schon wieder aufgegeben wurde?

    Autor: Silberfan 23.09.17 - 21:18

    Lutze5111 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > soweit ich das sehe werden immer mehr Geräte mit dieser Ladetechnik
    > ausgerüstet, natürlich keine, die sich im unteren Preissegment befinden.

    Komischerweise sind die Geräte im Unteren Preissement meistens langlebiger als die neuen aktuellen , Merkst da was ?
    Wie zieht man der Breiten Masse schnell und ohne das die es Merken das Geld aus der Tasche ?
    Bestes Beispiel siehe Eifone 8 !
    Am besten den Müll nicht kaufen und gerade auf die im niedrigeren Preissegment zugreifen als so was zu Unterstützen (Siehe Eifone 8).
    Wer das nicht Verstanden hat ,dem kann man echt nicht mehr Helfen !

  2. Re: wie kommt ihr darauf, dass QI bei anderen Herstellern schon wieder aufgegeben wurde?

    Autor: TrudleR 23.09.17 - 23:36

    lol was für ein wertvoller kommentar

  3. Re: wie kommt ihr darauf, dass QI bei anderen Herstellern schon wieder aufgegeben wurde?

    Autor: AnDieLatte 24.09.17 - 00:03

    Ein Troll in seinem Element.
    Im anderen Thread kam auch überwiegend nur stuss von ihm. Hauptsache gegen Apple geschossen.
    Wenn jemand schon eiphone schreibt ist eh schon unten durch, genauso wie bei microweich, oder M$.

  4. Re: wie kommt ihr darauf, dass QI bei anderen Herstellern schon wieder aufgegeben wurde?

    Autor: ArcherV 24.09.17 - 00:56

    AnDieLatte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Troll in seinem Element.
    > Im anderen Thread kam auch überwiegend nur stuss von ihm. Hauptsache gegen
    > Apple geschossen.
    > Wenn jemand schon eiphone schreibt ist eh schon unten durch, genauso wie
    > bei microweich, oder M$.

    Naja, ich hätte schon interesse an einem Eiphone, da ich iOS schon besser als Android finde. Aber ich gebe keine 1200¤ für ein Smartphone aus (mein aktuelles hat btw. 280¤ gekostet).

  5. Re: wie kommt ihr darauf, dass QI bei anderen Herstellern schon wieder aufgegeben wurde?

    Autor: war10ck 24.09.17 - 12:14

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AnDieLatte schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ein Troll in seinem Element.
    > > Im anderen Thread kam auch überwiegend nur stuss von ihm. Hauptsache
    > gegen
    > > Apple geschossen.
    > > Wenn jemand schon eiphone schreibt ist eh schon unten durch, genauso wie
    > > bei microweich, oder M$.
    >
    > Naja, ich hätte schon interesse an einem Eiphone, da ich iOS schon besser
    > als Android finde. Aber ich gebe keine 1200¤ für ein Smartphone aus (mein
    > aktuelles hat btw. 280¤ gekostet).

    Mein aktuelles hat auch 280¤ gekostet....vor drei Jahren (LG G3)... immernoch besser als beliebige Äpfel, von einem Verkaufspreis jenseits von 1000¤ werden die auch nicht besser.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf, Krefeld
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 169€
  2. 274,90€ + 3,99€ Versand
  3. 239,53€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Spieleklassiker: Mafia digital bei GoG erhältlich
    Spieleklassiker
    Mafia digital bei GoG erhältlich

    Wer bisher den ersten Mafia-Teil mit einem aktuellen Windows-Betriebssystem am PC spielen wollte, benötigte eine spezielle DVD- oder die nicht mehr verfügbare Steam-Version. Bei GoG gibt es nun eine DRM-freie Ausgabe des Spieleklassikers, wenngleich einzig in Englisch und ohne die stimmungsvolle 30er-Jahre-Musik.

  2. Air-Berlin-Insolvenz: Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen
    Air-Berlin-Insolvenz
    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

    Die Air-Berlin-Pleite sorgt gezwungenermaßen für ein Umdenken in der Verwaltung. Statt teurer und nun auch langwieriger Dienstreisen per Zug sollen die Beamten mehr Videokonferenzen abhalten. Unumstritten ist der Einsatz von modernen Kommunikationsmethoden jedoch keineswegs.

  3. Fraport: Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen
    Fraport
    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

    Die R+V-Versicherung und Fraport testen auf dem Gelände Flughafen Frankfurt einen kleinen autonomen Elektrobus, der nicht etwa auf einem abgesperrten Gelände, sondern auf einer belebten Straße fährt. Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine öffentliche Straße.


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00