Abo
  1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Trollwiese

Was wenn das ganze zuviel wird?(5G)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was wenn das ganze zuviel wird?(5G)

    Autor: twil 04.03.19 - 16:02

    https://youtu.be/lCIAcZov5Hs

  2. Re: Was wenn das ganze zuviel wird?(5G)

    Autor: carlo2 04.03.19 - 20:38

    Oh Herr, lass Wissen regnen.

  3. Re: Was wenn das ganze zuviel wird?(5G)

    Autor: Rail 04.03.19 - 21:05

    Sein nächstes Video geht über Regenbogen.. Das sind die Konzerne, die uns damit Vergiften wollen.
    Sehr informativ!
    *Ironie aus*

  4. Re: Was wenn das ganze zuviel wird?(5G)

    Autor: Mauw 04.03.19 - 21:16

    Ich würde Thema maximal zugestehen, dass man mal ein paar Milliarden in seriöse Forschung stecken sollte, mehr aber auch nicht. Ich weiß nicht was mich mehr schockiert. Die Tatsache, dass es solche Videos gibt (mehr ist es nicht - ein Video) oder dass sie so positiv bewertet werden. Hat in etwa das Niveau von Flat Earth und Anti Vaccination Fanatikern. Einfach mal mit dem Thema beschäftigen und nicht nur 33 Minuten Videos mit Horronews auf Youtube schauen. Bevor wir über die Auswirkung von Mobilfunkstrahlung reden, sollten wir eher ganz andere Themen angehen, die unser Leben oder unsere Entwicklung wirklich beeinflussen. So banale Dinge wie Umweltverschmutzung, schlechte Ernährung, übertriebener Medikamenteneinsatz oder Industrien die durch ihre Tätigkeit bereits heute Geoengineering betreiben.

  5. Re: Was wenn das ganze zuviel wird?(5G)

    Autor: PerilOS 05.03.19 - 00:08

    Rail schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sein nächstes Video geht über Regenbogen.. Das sind die Konzerne, die uns
    > damit Vergiften wollen.
    > Sehr informativ!
    > *Ironie aus*


    Ich muss solche Videos immer im Icognito Modus öffnen, sonst schlägt mir Youtube nur noch Verschwörungen und Erleuchtungen vor.

  6. Re: Was wenn das ganze zuviel wird?(5G)

    Autor: twil 05.03.19 - 13:23

    So viele Heuchler auf einmal erlebt man selten.
    Muss wohl an der Wahrheit liegen das 5G sogar gesund ist für den Organismus.
    Und die Experten im Video hat man Pathologisch überflogen.

    Golem, da wo der Gesunder Menschenverstand zur Verschwörungstheorie erklärt wird.

    ________________________##
    _______________________####
    ______________________######
    ______________________######
    _____________________#######
    ____________________########
    ____________________#######
    ___________________#######
    __________________########
    _________________########
    _______________##########
    _______________##########
    ______________############_____#######
    _____________##########################
    ____________###########################
    ___________############################
    __________#############################
    _________#############################
    _________###############################
    ___#####################################
    ########################################
    ########################################
    ######################################
    #######################################
    #######################################
    #######################################
    #####################################
    ######################################
    #####################################
    ####################################
    ##################################
    #########___________##########

  7. Re: Was wenn das ganze zuviel wird?(5G)

    Autor: FreiGeistler 05.03.19 - 16:51

    Gesunder Menschenverstand erklärt jeder für sich selbst.
    Die Raute-Art sagt viel über dich aus. Youtube-gebildeter Jugendlicher?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. WERTGARANTIE Group, Hannover
  3. Porsche AG, Zuffenhausen
  4. Hessisches Ministerium der Finanzen, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,40€
  2. 0,00€
  3. (PC-Spiele bis zu 85% reduziert)
  4. (-85%) 8,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
    Oneplus 7 Pro im Hands on
    Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

    Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
    2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
    3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

    Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
    Katamaran Energy Observer
    Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

    Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
    2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
    3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

    1. US-Blacklist: Google gibt Huawei offenbar keine Android-Updates mehr
      US-Blacklist
      Google gibt Huawei offenbar keine Android-Updates mehr

      Google soll wegen des Drucks der US-Regierung die Zusammenarbeit mit Huawei eingestellt haben. Damit wäre nur noch die Open-Source-Version von Android für den Hersteller verfügbar.

    2. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
      Onlinehandel
      Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

      Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

    3. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
      Premium Alexa Skills
      Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

      Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.


    1. 00:03

    2. 12:12

    3. 11:53

    4. 11:35

    5. 14:56

    6. 13:54

    7. 12:41

    8. 16:15