Abo
  1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Trollwiese

Wird anscheinend echt langsam Zeit...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wird anscheinend echt langsam Zeit...

    Autor: sio1Thoo 23.09.18 - 22:29

    ...fuer eine europaeische Firewall nach chinesischem Vorbild. Besser noch sollte jeglicher Traffic in beide Richtungen geblockt werden. Dann muessen die Neuland-Versteher das Internet nicht mehr fuer alle anderen kaputt machen, und allen anderen bleibt das Geseier solcher "Experten" erspart.

    "europäischen Idealen von Vielfalt, Qualität und Offenheit" ... solche Phrasen kann man nur noch als Schlag ins Gesicht interpretieren. Das Einzige worum es solchen Leuten geht ist Zensur, Zensur und nochmals Zensur. Unglaublich dass Golem solchen Leuten eine Plattform bietet.

  2. Re: Wird anscheinend echt langsam Zeit...

    Autor: Michael_Jukeson 24.09.18 - 02:54

    Wieso ist es unglaublich, dass golem solchen Leuten eine Plattform bietet? Viel schlimmer wäre es, wenn sowas niemand berichten würde! Vorallem verstehe ich deinen Unmut nicht, da der Autor des Artikels die Sache nicht wertet was ja sehr gut. Naja. Was mich aufregt ist, ist eher das es wahrscheinlich mit Steuergeldern sinnlos finanziert wird. Weil wenn es nicht mit Rundfunkgebühren finanziert werden soll, gibt es nur die Möglichkeiten der Werbung (was wegfällt, da es dazu ja eine Plattform geben müsste) Privatinvestoren wie pro7 oder RTL (ARD hat ja nur Geld aus den Rundfunkgebühren und Werbung die fallen also weg) oder Steuergeldern. Und ich persönlich habe so das ganz unangenehme Gefühl, dass Steuergelder dafür verwendet werden könnten. Und da bin ich entschieden dagegen! Ich brauche keinen scheiß der alles nachmacht. Als nächstes kommt wahrscheinlich das europäische Betriebssystem was dann so stabil läuft wie Windows Me und aussieht wie Linux 3.0. *sigh*

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG, Klingenberg am Main
  2. Löwenstein Medical GmbH & Co. KG, Bad Ems
  3. Schülerforschungszentrum Hamburg gGmbH, Hamburg
  4. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 216,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
    Chromebook Spin 13 im Alltagstest
    Tolles Notebook mit Software-Bremse

    Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
    Ein Test von Tobias Költzsch


      Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
      Enterprise Resource Planning
      Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

      Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
      Von Markus Kammermeier


        1. Apple: Gruppen-Facetime nach Update teils noch fehlerhaft
          Apple
          Gruppen-Facetime nach Update teils noch fehlerhaft

          Apple hat mit iOS 12.1.4 vor einigen Wochen eine Sicherheitslücke in FaceTime geschlossen. Dennoch funktioniert Gruppen-Facetime noch nicht fehlerfrei.

        2. Förderung: Bundesminister will Glasfaser auch in Vectoring-Gebieten
          Förderung
          Bundesminister will Glasfaser auch in Vectoring-Gebieten

          Eine neue Förderung soll auch in Gebieten möglich sein, in denen es bereits Vectoring gibt. Nach Anlauf von drei Jahren ist der Investitionsschutz ausgelaufen.

        3. Kabelverzweiger: Telekom schließt erste Phase im Nahbereich-Vectoring ab
          Kabelverzweiger
          Telekom schließt erste Phase im Nahbereich-Vectoring ab

          Die erste Ausbauwelle der alten Kabelverzweiger hat die Telekom jetzt beendet. Das Unternehmen habe im ländlichen Raum begonnen und arbeite nun verstärkt in großen Städten an Vectoring und Super-Vectoring.


        1. 07:15

        2. 18:46

        3. 18:23

        4. 18:03

        5. 17:34

        6. 16:49

        7. 16:45

        8. 16:30